0


ISBN 978-3-8271-9185-4
Wolfhard Winkelmüller

Eine Führung durch die romanische Grabeskirche
in Idensen

88 Seiten, gebunden
73 Farb-Abbildungen,
Preis (versandkostenfrei):
19,90 €

Lieferstatus:
lieferbar

Wolfhard Winkelmüller

Begegnung mit Bischof Sigward von Minden

„Die Sigwardskirche in Idensen ist der bedeutendste sakrale Kleinbau des

12. Jahrhunderts im deutschen Sprachraum.“ (Dehio) Diese Einschätzung eines

der hervorragendsten deutschen

Kunsthistorikers macht neugierig.

Wer war Bischof Sigward von Minden?


Was hat ihn bewogen, diesen unverändert erhaltenen romanischen Gewölbebau in der Nähe des Steinhuder Meeres zu errichten und mit monumentalen Fresken auszustatten?
Vor dem kirchenpolitischen Hintergrund des Investiturstreits zwischen Papst und Kaiser und der Gedankenwelt der aufkommenden Scholastik setzt Bischof Sigward sein Bildprogramm in Szene:

 

Themen der Heilsgeschichte des Neuen Testaments sind den Prototypen des Alten Testaments zur Auflösung gegenübergestellt. Am Ende der Führung durch den mystischen Kirchenraum sind wir in die Geheimnisse der Fresken mit ihrem Bezug zu den Menschheitsfragen nach  Tod, Leben, Schuld und Vergebung, Angst und Hoffnung eingeweiht.

 

Hier begegnen wir Bischof Sigward und – wie in einem Vexierspiegel – uns selbst.