zurückDrucken


Thomas G. Krage

Die Fälschung der Tredici

Mystery-Thriller

SONNTAGMORGEN ...
GOTTESDIENST ...
EINE LEICHE!

Eine Mumie wird in der ehrwürdigen Klosterkirche Stadthagen gefunden. Bei den Untersuchungen am Tatort stellt sich heraus, dass etwas mit einem alten Grabstein nicht stimmt. Wie hängt das zusammen?
500 Jahre zuvor: Aus dem mittelalterlichen Stadthagen führt der Weg einer jungen Frau in die Stadt der Kunst, nach Mailand. Hier gründet sich am Hof von Herzog Ludovico der Künstlerbund der Tredici. Leonardo da Vinci löst die Suche nach einem verschollenen Gemälde aus. Ein Wettlauf auf Leben und Tod zwischen gerissenen Kunsthändlern und Anhängern der Tredici beginnt …

 

     Leseprobe

 

 

Thomas G. Krage wurde 1954 in Emden geboren und studierte nach dem Abitur evangelische Theologie in Wuppertal, ...