0


Lothar Schöne

Tod im Rheingau

Ein Rhein-Main-Krimi

In einem Rheingauer Weinberg wird ein Toter gefunden. In einem Mainzer Krankenhaus stirbt überraschend eine Frau. Normaler Lebensschwund? Nicht unbedingt. Gibt es hier einen Zusammenhang – einen mörderischen?
Hauptkommissarin Julia Wunder und ihr deutsch-griechischer Assistent Vlassopolous Spyridakis ermitteln in Wiesbaden, Mainz und im Rheingau.

Es geht um Ärzte, Apotheker, Krankenhäuser und unser Gesundheitssystem. Ein brisantes und daueraktuelles Thema, das für Spannung und Entsetzen sorgt. Und dabei undurchsichtige, halbseidene und kriminelle Charaktere ins Licht zieht.

 

„Schöne ist ein hinreißender Erzähler, dessen Romane durch ihre Mischung aus doppelbödigem Witz und Krimispannung, aus Heiterkeit und desperater Lebensunsicherheit faszinieren.“

Gert Ueding, FAZ - Frankfurter Allgemeine Zeitung

    Leseprobe

 

Presseinformationen 

    Download - Info (Word-Datei)

    Download - Cover

    Download - Autorenfoto 

 

Lothar Schöne, geb. in Herrnhut, arbeitete als Journalist, Hochschullehrer, Drehbuchautor und veröffentlichte Romane, ...