ISBN 978-3-8271-8038-4

Arbeitsheft: 38

Die Restaurierung des Plenarsaales – 300 Jahre Oberlandesgericht Celle

72 Seiten, Gebunden

mit Abbildungen und Tabellen
Preis (versandkostenfrei):
9,90 €

Lieferstatus:
lieferbar

Arbeitsheft 38: Die Restaurierung des Plenarsaales

Hrsg.: Niedersächsisches Landesamt für Denkmalpflege  


Das Oberlandesgericht Celle wurde 1711 errichtet und zählt zu den ältesten in Deutschland. In Vorbereitung des 300-jährigen Jubiläums waren umfangreiche Sanierungsmaßnahmen geplant. Im Vordergrund standen dabei die Instandsetzung der Fassade und die Restaurierung des Plenarsaales, des historisch wichtigsten Raums.

Die 2009 begonnenen Restaurierungsmaßnahmen sind ebenso beschrieben wie die Geschichte des Oberlandesgerichts seit der Gründung unter besonderer Berücksichtigung des heutigen, 1842 fertiggestellten Hauptgebäudes. Der dem so genannten Rundbogenstil zuzuordnende Bau erhielt mit der authentischen Farbigkeit, zahlreichen wiederhergestellten Details und der historischen Fensterteilung sein ursprüngliches Erscheinungsbild zurück. Im Plenarsaal wurde die bedeutende Innenausstattung mit der im norddeutschen Raum außergewöhnlichen Rankenmalerei wiederhergestellt.