Neuerscheinungen
Herbst/Winter 2020



ISBN 978-3-8271-9304-9
Zum 250. Jahrestag
am 26. Juli 2007

Moritz Oppermann

56 Seiten, Paperback,
13 Farb-, 2 SW-Abb.
Preis (versandkostenfrei):
9,90 €

Lieferstatus:
lieferbar

Zum 250. Jahrestag

Die Schlacht bei Hastenbeck

Die Gelegenheiten, bei denen in Hameln Weltgeschichte geschrieben wurde, sind nicht allzu häufig. Grund genug, sich an eine der merkwürdigsten Schlachten zu erinnern, die jemals geschlagen wurde. Am 26. Juli 2007 jährt sich zum 250. Mal der Tag der Schlacht von Hastenbeck, die unmittelbar vor den Toren Hamelns stattfand und die auch das Geschick der Stadt beeinflusste. In der Schlacht bei Hastenbeck im Jahre 1757 standen sich im Siebenjährigen Krieg das alliierte Heer Hannovers unter dem Herzog von Cumberland und das französische Heer unter dem Marschall d’Estrées gegenüber. Nach wechselvollem Schlachtverlauf kam es auf beiden Seiten zu einer Fehleinschätzung der jeweiligen Lage und beide Feldherren gaben fast gleichzeitig den Befehl zum Rückzug. So kam es, dass beide Heere vom Kampfplatz flüchteten und die Schlacht ohne Sieger blieb. Aus der Reihe EDITION WESERBERGLAND